Schlagwort-Archiv: Weisheit

Weisheit

Manipulationen in der Welt der Presse

Permanent und bösartig sind die Beschwerden über die Presse mittlerweile. Die Presse würde lügen, schwätzen oder gar nüscht berichten! Was für ein Skandal. Zur Beruhigung sei mitgeteilt, dass dies auch für diese Wortpresse hier (hier) Geltung hat. Niemand muss sich umgewöhnen, alles ist gelogen, dahingeschwätzt ohne Sinn, Verstand und Korrektorat und soll dem Leser den Kopf verdrehen. Wozu Klarheit? Wasser ist klar, und schlechte Biere auch. Wer will das denn?

Und um all dem Lug und Trug die Krone aufzusetzen, wird der Autor versuchen, die Wortpresse so zu manipulieren, dass die Lücke im Archiv der erschienenen Artikel unauffällig geschlossen wird, hahaha. Das wird ein Spaß! Einfach für jeden Monat einen Artikel rückdatieren, und schon sind die trüben Monate des siechen Jahres 14 angefüllt mit Freude und Weisheit! Mal kucken, ob das geht. Muss doch!

Blasenweise


Eine der Blasen
Restlos verunsichert, denn noch kein Weiser hat gesprochen heute! Wassn looos? Sonst hats doch bisher jeden Tag gereicht, die Zukunft korrekt vorherzusagen, seit Jahrzehnten! Wassn nu? Keine Prognose? Keine Prozente? Krank? Oder diesen Monat schon genug verdient mit Wahrsagerei? Los mal jetzt! Brut Force! Gebts uns auf die Glocke, dass es klingelt!

Weisheit

Von Krankheit niedergeworfen hatte ich Gelegenheit, schon am Morgen die Zeitung ausführlich zu betrachten. Bereits auf der ersten Seite gelingt ihr ein Statement von tiefster Weisheit. Der obere Balken enthält immer drei Themenankündigungen samt Bildchen. Heute in der Mitte “Altes Deutschland: Der demographische Wandel und seine Folgen” und rechts davon “Weihnachts-Rock mit den Puhdys in der Arena.” Dass links mit “Bach im Aufbruch” gelockt wird, hätte es gar nicht mehr gebraucht.