Archiv für den Monat: Oktober 2009

Unordentliche Krane


Kranwald am Fließgraben — sehr unordentlich.
Während sich die Baukrane in Lipsigorod ordnungsgemäß nach dem Wind drehen (wenn sie nicht gerade vom Verantwortlichen mit Gelumpe behängt wurden), stehen die neuen Schiffskrane am Fließgraben noch ein wenig orientierungslos im Uferbereich herum und warten auf Container. Hier ist noch Überzeugungsarbeit zu leisten (bei den Kranen, den Containern und den Menschen, die sich wieder mal Containerzertifikate neben das Kaminbesteck legen sollten).

Postwertzeichen modernster Prägung


Prinzipiell bedaure ich den Niedergang der Briefmarkenkultur zutiefst. Gräßliche Schnipsel ohne jegliche bunte Abbildung werden lieblos auf die bemühten Briefsendungen geklatzscht. Damen am Postschalter wundern sich, wenn man nach den Motiven der wenigen noch erhältlichen Briefmarken fragt. Die Jugend denkt an Turnschuhe, nicht an Briefmarken, ist dann doch einmal von “Marken” die Rede!

Aber die Möglichkeit, einen Brief mit 55 Marken zu bekleben (ohne zuviel zu bezahlen), versöhnt mit einigem.