Alle Artikel von Herr Nu

Von der Knusprigkeit

protein

Karl Gong, der bekannte Feinschmecker, zeigte sich entschlossen, die fetttriefenden Köstlichkeiten, die er allabendlich zum Bier zu verzehren pflegte, durch proteinreiche, doch kohlenhydratarme Alternativen zu ersetzen, die, wie er überrascht feststellte, in Sachen Knusprigkeit keine Wünsche offen ließen.

Ginouh!

ginouh

Bunt ist das Ginouh wie das Leben.
Vorhang zur Seite, aufwärts streben
die Säulen und die Intentionen,
verkündet aus den Megaphonen.

Wir lümmeln in den alten Sesseln,
verzehren Bier aus Kupferkesseln,
verfitzen uns in Handlungsstränge
und zahlen gerne Überlänge.

Es ist noch Zeit zum Happy End.
Hauptsache, dass man’s nicht verpennt.

Gut gesagt – gern gesagt

Es gibt einige Dinge, die als halbwegs bewiesen gelten können, wie zum Beispiel die Existenz bzw. Nichtexistenz von Gott. Über jeden Zweifel erhaben allerdings ist die Tatsache, dass kein Planer von Radwegen jemals auf einem Fahrrad gesessen hat.

Gosh Rap (kurz)

gosh

Kuckst du
Ist das
Gemeinde Halbe
Nicht
Gemeinde Ganze
Eine Schwalbe
Macht noch
Keine Wanze
Gehst du
Weita
Blitzableita
auf Aluhut
Sattelschlepper
Meisterprepper
Doch zurück
Ins Glück
Des Waldes
Knallt es
Der Jäger
Und Heger
Hinlegen
Der Bregen
Des Wildes
Wegen Schweinepest gilt es
Von außerhalb halbgar
Die Schar
Wie immer
Ruhe gibts nimmer
Im Ganzen Land
Das ist bekannt
Nur im Halben
Salben
Wir uns das Haupt
Durch die Sonne beraubt
Der Wasser
Verprasser bedrohen
Den Überfluss
An freiem Genuss
Schluss
Damit
Und hiermit
Quakt der Frosch
Gosh

Entspannung

raf

Seit die Verwüstungen nicht mehr allzu sichtbar sind, halten traditionelle Reiseveranstalter wieder die deutschen Großstädte als Destinationen verfügbar, wenn auch nur auf dem Landweg.

Vision, Tatkraft, Hoffnung

aggregat

Heute wird ein Bier gebraut,
das mich auf die Bretter haut.
Vollmundig, im Abgang zart,
Hopfennoten krass am Start,
Malz geröstet und geklopft,
dass mir schon der Speichel tropft,
wenn ich nur dran denke.
Ist es fertig, schenke
ich es freudig aus.
Freunde, kommt ins Haus,
Alubecher hochgehoben,
Laut sollt ihr den Brauer loben!
Singen soll der Meistersänger,
knallen soll der Steinbruchsprenger,
flattern soll die Maurerhose,
saufen soll der Vollmatrose!
Prosit auf dem Kanapee:
La paloma und oweh!

Schade

ruine

Ich hatte mich auf eine vielversprechende Stelle als Parteisekretär beworben, aber als ich vor dem Betriebsgebäude stand, ahnte ich, dass das Jobportal nicht auf dem allerneuesten Stand gehalten wurde.

Karl Gong im exotischen Land

exotisch

Karl Gong bisher nicht bekannt:
Dort ist das Exotisch-Land!
Treppe hoch im weiten Schwunge,
fiepend meldet sich die Lunge,
schnaufend eilt der Gong hinauf,
überholt in wildem Lauf
alle, die noch mit ihm eilen
— immer rennen, nicht verweilen! —
damit sie dann unter Palmen
liegend aus den Hemden qualmen,
Cocktails kippen, Kokos kauen,
dargeboten von den Frauen,
die, nur spärlich angezogen
und in rechte Form gebogen,
ihm bedeuten: Alles Schein,
kann nur buntes Trugbild sein.
Zuckend aus Sekundenschlaf
schreckt der Gong, blökt wie ein Schaf,
schenkt der Aufsicht einen Kuss
und vollzieht den Exotus.